Einsätze 2010

karte

Nr: 34
26.11.2010
14:02 Uhr

tlf  karte    

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die umgestürzte Straßenlaterne zu sichern.

Nr: 33
25.11.2010
20:45 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen zu unterstützen. Auf der Anfahrt wurde gemeldet: "Kein Einsatz für die Feuerwehr"

Nr: 32
23.11.2010
17:40 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen zu unterstützen.

Nr: 31
16.11.2010
17:14 Uhr

mtw  tlf  karte          

TLF und MTW rückten zur genannten Einsatzstelle aus. Dort angekommen, wurde mittels eines C-Angriffs und einem Trupp unter PA der Brand schnell gelöscht. Mittels Wärmebildkamera wurden Glutnester und heisse Stellen lokalisiert und abgekühlt bzw. aus dem Zimmer entfernt. Danach wurde die Wohnung per Lüfter von Rauch und Brandgasen befreit. Unterstützung erhielten wir durch unsere Kameraden aus Höhr-Grenzhausen und Hilgert.

Nr: 30
16.11.2010
13:51 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen zu unterstützen.

Nr: 29
11.10.2010
09:09 Uhr

gwg  karte      Fotos: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen <br/><br/>Bericht aus der Westerwälder-Zeitung vom 12.10.2010<br/><br/>A 48: Lkw kippt auf die Seite <br/><br/>Aus noch ungeklärter Ursache verlor gestern gegen 9 Uhr der Fahrer eines Sattelzuges auf der A 48 in Fahrtrichtung Koblenz kurz hinter der Auffahrt Höhr-Grenzhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Gefährt krachte gegen eine Leitplanke und blieb anschließend auf der Seite liegen. Der etwa 60-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Ob ein Defekt vorlag oder ob der Brummifahrer einen Fahrfehler begangen hatte, darüber konnte die Autobahnpolizei keine Auskunft geben. Der Lkw hatte 45 Tonnen Ton geladen. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. Der Verkehr wurde zeitweise einspurig in Richtung Koblenz weitergeleitet.  

Die Besatzung des GWG rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen zu unterstützen.

Nr: 28
05.10.2010
16:51 Uhr

mtw  tlf  karte    <br/><br/>Pressemeldungen aus dem Bereich der PD Montabaur vom 06.10.2010: <br/><br/> Kradfahrer schwer verletzt <br/>Hillscheid. Schwer verletzt wurde gestern Nachmittag der Fahrer eines Kleinkraftrades bei einem Unfall in Hillscheid. Der 16-Jährige war auf der Straße Am Fichtenstrauch unterwegs, als er aus bislang nicht geklärter Ursache in einer Kurve stürzte und unter eine Holzrückmaschine rutschte, die ihm entgegenkam. Der Zweiradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen. An seinem Krad entstand ein Schaden von 1500 €. <br/> POLIZEIWACHE HÖHR-GRENZHAUSEN  

TFL und MTW rückten zur gemeldeten Einsatzstelle aus. Dort angekommen, stellte sich heraus, dass ein Jugendlicher mit seinem Motorrad unter eine Forstmaschine gekommen war. Glücklicherweise war der Fahrer lediglich verletzt und nicht eingeklemmt und konnte dem Rettungsdienst übergeben werden.

Nr: 27
29.09.2010
16:54 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen und Hilgert zu unterstützen.

Nr: 26
08.09.2010
07:08 Uhr

mtw  tlf  karte  

Die Besatzungen von TLF und MTW rückten aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen und Hilgert zu unterstützen

Nr: 25
18.08.2010
19:57 Uhr

mtw  tlf  karte  

Die Besatzungen von MTW und TLF rückten aus, um die Straßenmeisterei und die Polizei bei der Beseitung eines umgestürzten Baumes zu unterstützen. Nach Absprache mit dem Förster wurde aus Sicherheitsgründen die Strecke komplett gesperrt.

Nr: 24
22.07.2010
18:58 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte zum gemeldeten Einsatzort L309 Fahrtrichtung Montabaur aus. An der E-Stelle angekommen, konnte auch schon "Person aus PKW befreit" gemeldet werden. Die Fahrerin wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Nr: 23
21.07.2010
17:00 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen bei der Bekämpfung eines Waldbrandes zu unterstützen.

Nr: 22
15.07.2010
21:55 Uhr

mtw  tlf  karte  

Die Besatzungen von MTW und TLF rückten aus, um den Entstehungsort der Rauchentwicklung zu erkunden. Es konnte jedoch auch nach längerer Suche kein Ursprung gefunden werden.

Nr: 21
14.07.2010
19:28 Uhr

mtw  tlf  karte  

Die Besatzungen von MTW und TLF rückten aus um mehrere über die gesamte Fahrbahn liegende Bäume zu beseitigen.

Nr: 20
02.07.2010
11:14 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen und Hilgert bei Bekämpfung des Wohnungsbrandes in der Parkstraße in Höhr-Grenzhausen zu unterstützen.

Nr: 19
01.07.2010
14:45 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte zur Einsatzstelle aus. Dort konnte jedoch nur eine technisch bedingte Auslösung ohne ersichtlichen Grund festgestellt werden.

Nr: 18
01.07.2010
12:07 Uhr

tlf  karte  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen und Hilgert bei Bekämpfung des Wohnungsbrandes in der Händelstraße in Höhr-Grenzhausen zu unterstützen.

Nr: 17
09.06.2010
18:02 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzungen des TLF rückte zum gemeldeten Einsatzort aus. Dort konnte jedoch nur die fälschliche Auslösung eines Rauchmelders ohne Brand im Gebäude festgestellt werden.

Nr: 16
04.06.2010
16:38 Uhr

mtw  tlf  karte  

Die Besatzungen von MTW und TLF rückten zum gemeldeten Brand nach Höhr-Grenzhausen aus, konnten jedoch auf der Anfahrt wieder abdrehen.

Nr: 15
07.05.2010
16:36 Uhr

mtw  tlf  karte    

Die Besatzungen von MTW und TLF unterstützten die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen

Nr: 14
27.04.2010
16:37 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen zu unterstützen.

Nr: 13
23.04.2010
15:25 Uhr

mtw  tlf  karte    

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Katze im Kanal. Der Kanal wurde mit einer Kanalkamera abgesucht. Die Katze wurde am Kanalausgang flüchtend gesichtet.

Nr: 12
12.04.2010
13:33 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung des TLF rückte aus, um die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen zu unterstützen. An der E-Stelle angekommen, konnte jedoch auch schon kein Einsatz für die Feuewehr gemeldet werden.

Nr: 11
02.04.2010
07:02 Uhr

mtw  tlf  karte    

Die Besatzungen von TLF und MTW beseitigten einen umgefallenen Baum.

Nr: 10
21.03.2010
12:29 Uhr

mtw  tlf  karte      

Die Besatzungen von TLF und MTW beseitigten einen umgefallenen Baum. Die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen unterstützten uns mit einer Seilwinde.

Nr: 9
09.03.2010
18:44 Uhr

mtw  

Die Besatzung des MTW unterstützte den Rettungsdienst beim Einsatz.

Nr: 8
08.03.2010
08:45 Uhr

gwg  karte  video  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  

Bei einem im Kreisel in Höhr-Grenzhausen umgekippten LKW drohten die Betriebsstoffe auszulaufen. Es wurden Maßnahmen zum Auffangen und Umpumpen getroffen.

Nr: 7
06.03.2010
05:34 Uhr

mtw  tlf  karte  

Die Besatzungen von MTW und TLF rückten aus um mehrere über die gesamte Fahrbahn liegende Bäume zu beseitigen.

Nr: 6
28.02.2010
14:35 Uhr

mtw  tlf  karte      

Das Orkantief "Xynthia" bescherte uns eine Menge Arbeit: Zwischen Hillscheid und Neuhäusel wurde ein Fahrzeug von 2 Bäumen eingeschlossen. Durch Freischneiden konnten die Personen den Gefahrenbereich mit ihrem PKW wieder verlassen. Da weitere Bäume umzufallen drohten, wurde der Bereich verlassen und die Straße vollständig gesperrt.
Die Zufahrtsstraßen von Vallendar, Montabaur und Höhr-Grenzhausen wurden während des Sturms ebenfalls komplett gesperrt, da eine Gefährdung der Mannschaft ausgeschlossen werden musste. Nach Abklingen des Sturms wurde die Verbindungsstraße nach Höhr-Grenzhausen freigeschnitten und für den Verkehr wieder frei gegeben.
In der Ortslage wurden weiterhin mehrere umgestürzte Bäume beseitigt.

Nr: 5
28.02.2010
13:03 Uhr

tlf  karte  

Die Besatzung vom TLF rückte aus um den über die gesamte Fahrbahn liegenden Baum zu beseitigen.

Nr: 4
11.02.2010
03:05 Uhr

mtw  tlf  karte  

Am gemeldeten Einsatzort Emserstraße 34 konnte kein Feuer festgestellt werden. Somit handelte es sich wieder einmal um eine böswillige Alarmierung. Die Besatzungen von TLF und MTW konnten wieder einrücken.

Nr: 3
29.01.2010
10:06 Uhr

mtw  gwg  karte  

Die Besatzungen von MTW und GWG unterstützten die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen beim Aufnehmen des ausgelaufenen Kraftstoffes.

Nr: 2
18.01.2010
22:59 Uhr

mtw  tlf  karte  Foto: Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto:  Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  Foto:  Feuerwehr Höhr-Grenzhausen  

Die Besatzungen von MTW und TLF unterstützten die Kameraden aus Höhr-Grenzhausen beim Löschen eines PKW-Brandes auf der BAB48 in Fahrtrichtung Dernbacher Dreieck.

Nr: 1
14.01.2010
09:18 Uhr

tlf  karte  

Nach Erkundung der Lage konnte keine weitere Gefahr festgestellt werden und die Einsatzstelle wurde an den Eigentümer sowie die KEVAG übergeben.

Bei der Alarmierung wird aufgrund des Einsatzstichwortes zwischen verschiedenen Alarmstufen unterschieden.

Feuereinsätze
F1 Alarm: Nicht eilbedürftig z.B. Mülltonnenbrand
F2 Alarm: Eilbedürftig - ohne Menschenrettung - z.B. Fahrzeugbrand / Wohnhausbrand
F3 Alarm: Eilbedürftig - mit Menschenrettung - z.B. Wohnhausbrand mit Menschen im Gebäude

Hilfeleistungseinsätze
H1 Alarm: Nicht eilbedürftig z. B. Ölspur / Baum auf Straße
H2 Alarm: Eilbedürftig - ohne Menschenrettung - z. B. größere Unwettereinsätze
H3 Alarm: Eilbedürftig - mit Menschenrettung - z.B. Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Brandmeldeanlageneinsätze
BMA: Eilbedürftig z. B. Einsätze nach Auslösung von Brandmeldeanlagen